Rasenpflege und Haustiere

Hunde und Katzen können durch ihren Urin zu Verbrennungen der Rasenflächen führen. Typisch sind hierbei unregelmäßige braune Flecken im Rasen. Hierbei stirbt der Rasen ab. Das tritt hauptsächlich bei sehr trockenen Rasenflächen im Sommer auf. Auch hier hilft eine regelmäßige Wasserversorgung vorbeugend.

Rasenpflege und Haustiere - was muss man beachten?

Tip:

  • Wenn Sie so eine Stelle bemerken sollten, gießen Sie umgehend mindestens ein volle Giesskanne Wasser (mind. 10 l) auf die betreffende Stelle, um die Schadstoffe des Urins umgehend auszuwaschen.
  • Sollte das Auswaschen nicht ausreichen, hilft nur noch das tiefgründige Abrechnen / Ausputzen der betreffenden Stelle, um danach mit neuer Rasenerde die betreffende Stelle neu anzusäen. 

Sie wollen einen gepflegten Rasen, aber Ihnen ist das vertikutieren, aerifizieren, mähen zuviel Arbeit oder Sie haben keine Zeit?

Wir bieten Ihnen professionelle Rasenpflege ab 100 m²  inkl. Düngemittel, Moosvernichter und sach-/fachgerechter Entsorgung an.

Genießen Sie das Sein - Ihren Rasen vertikutieren und pflegen wir!

Sie wünschen sich eine unverbindliche Beratung in Ihrem Garten / Objekt? - Kein Problem! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einfach einen Termin.